© 2017 by Bo

Gesundheitspolitik

Der zweite bundesrätlicheTarifeingriff ist Realität

Schwächung der ambulanten Medizin ist die Folge

Am 1.1.2018 wurde der zweite Tarifeingriff des Bundesrates innerhalb weniger Jahre Realität. Hiermit schwächt der Bundesrat die ambulante Medizin massiv und die Qualität der Patientenversorgung wird kurz- aber auch langfristig an Qualität verlieren. Zum Beispiel wird die Zeit für Konsultationen massiv eingeschränkt und ein Arzt-Patienten-Gespräch, welches auch komplizierteren Problemen gerecht wird, ist kaum noch möglich - zu Lasten der Patienten.

Die Spezialärzte der Region Zofingen lehnen die Verordnung vehement ab!

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

www.sos-sante.net

www.aerzte-fuer-zuerich.ch